Preisräger tourismus_innovationen 2013
25 - Jun - 2013

Vorarlberger „tourismus-innovationen 2013“

zur Magazin Übersicht

FÜR DAS TANZCAFÉ ARLBERG WURDE LECH ZÜRS EIN ANERKENNUNGSPREIS BEI DEN TOURISMUS-INNOVATIONEN 2013 VERLIEHEN!

Außergewöhnlich zahl- und ideenreich waren die Anwärter auf den Award für die „tourismus-innovationen 2013“. Vorarlberg Tourismus vergab drei Hauptpreise an das Hotel Post in Bezau für sein neuartiges Mitarbeiterkonzept, an die Schwärzler Hotels für die „Lehre 3.0“ und an den Gasthof Hirschen in Schwarzenberg für sein Markenkonzept. Erstmals wurde auch ein Sonderpreis in der Kategorie „kulturtouristisches Angebot“ vergeben. Diesen holten sich die Macher des Musikfestivals „Bezau Beatz“.

Anerkennungspreis für "Tanzcafé Arlberg"

Michael Junginger - Dir. Hermann Fercher - Landesstatthalter Mag. Karlheinz Rüdisser

Unter die Gewinner reihte sich auch Lech Zürs Tourismus mit dem neuen Musikfestival „Tanzcafé Arlberg“. Live-Events nach dem Vorbild früherer Tanzveranstaltungen sollen die Region in der Nachsaison beleben und sich langfristig in zusätzlichen Nächtigungen niederschlagen. Im Bild v.l.n.r: Michael Junginger & Direktor Hermann Fercher von der Lech Zürs Tourismus sowie Landesstatthalter Mag. Karl-Heinz Rüdisser.

Die gesamte Pressemeldung von Vorarlberg Tourismus finden sie unter http://www.vorarlberg.travel/de/pressetexte/vorarlberger-tourismus-innovationen-2013-mit-2017787.html

Twitter Account Facebook Account
Gebhard Pichler

Vorarlberg, Zürs, Lech, Tanzcafé Arlberg

comments powered by Disqus