TirolTouristica2013
20 - Jun - 2013

Diese Landschaft inszeniert sich selbst

zur Magazin Übersicht

DER TIROL TOURISTICA 2013 IN DER KATEGORIE ANGEBOTSENTWICKLUNG WURDE DEM LECHWEG – VON DER QUELLE BIS ZUM FALL VERLIEHEN.

LechZuers-Lechweg_byBerndEisenschink

Flussregenpfeifer, Kreuzkröte, Flussufer-Riesenwolfspinne, Zwergrohrkolben, Spirke … Interessante Begegnungen, schöne Abenteuer. Naturkino in Perfektion. Hier, am Fluss, den die Kelten „Licca“, der schnell Fließende, nannten, hier ist das Erlebnis alltäglich. Auwälder, Schotterbänke. An der Quelle des Flusses: die größte Steinbock-Kolonie Europas, die höchstgelegene Sennerei und Metzgerei Vorarlbergs. Im weiteren Verlauf: die wahnwitzig-märchenhaften steingewordenen Träume König Ludwigs II., Neuschwanstein und Hohenschwangau, und ein Wasserfall.

LechZuers-Lechweg_byBerndEisenschink (4)

Superlative machen staunen. Sie kommen aber manchmal ganz bescheiden daher, wollen entdeckt werden, sind unscheinbar. Da ist „Inszenierung“ gefragt. Ja, aber … Die Verantwortlichen für unser Preisträgerprojekt in der Kategorie „Angebotsentwicklung“ meinen: Diese einzigartige Wildflusslandschaft, eine der wenigen verbliebenen in ganz Europa, „inszeniert“ sich selbst. So behutsam wie ausdauernd und höchst professionell ging man 2008 an dieses Projekt. Die Tourismusverbände Lechtal und Naturparkregion Reutte schlossen sich mit dem Naturpark Tiroler Lech zusammen, gewannen Partner in Vorarlberg und Bayern und erarbeiteten den Lechweg, der 2012 eröffnet wurde.

LechZuers-Lechweg_byBerndEisenschink (9)

Dieses Paradebeispiel einer leichten Weitwanderung durch eine alpine Region, auf 125 Kilometern, in drei Regionen, zwei Staaten und an einem Fluss, wird von viel Natur, besonderen Kulturdenkmälern und einigen wenigen technischen Bauten wie der längsten Fußgängerbrücke Österreichs, einer Hängebrücke über die Höhenbachschlucht, begleitet. 6 bis 8 Etappen wurden ausgearbeitet, ein Gepäcktransport sorgt für unbeschwertes Wandern. Die kostenlose Parkgarage in Lech a. Arlberg gehört ebenso zum Angebot wie die besondere Formensprache, die sich vom Logo über die Lechweg-Bank bis zum Lechweg-Rastplatz zieht.

LechZuers-Lechweg_byBerndEisenschink (6)

Mit Durchschnittlichem gibt man sich nicht zufrieden. Dafür steht etwa die Auszeichnung „Leading Quality Trail – Best of Europe“. Aber auch die Qualitätsansprüche an die mittlerweile 111 zertifizierten Partnerbetriebe sind hoch. Schließlich gilt es, ein Leuchtturmprojekt zum Thema „Wandern“ zu prägen. Nicht nur des wirtschaftlichen Erfolges wegen. Die Gäste wussten bereits im Jahr 1 des Bestehens das Angebot, das auch über Reiseveranstalter vermarktet wird, zu schätzen. Sondern auch, um der Bevölkerung der Region zu vermitteln: wir können stolz sein auf unser Naturjuwel Lech.

Twitter Account Facebook Account
comments powered by Disqus