LaufenInLech
18 - Mar - 2014

Schritt für Schritt

zur Magazin Übersicht

Die Naturkulisse von Lech Zürs bietet Läufern aller Könner- und Motivationsstufen einen schier unendlichen Spielplatz. Vom gemütlichen Krafttanken bis hin zum rasanten Berglauf.

Es ist noch gar nicht so lange her...

LaufenInLech

...als Jogging eine medienwirksame Beschäftigung für einigermaßen fitte US-Präsidenten oder ein bohemian Bourgeoisie Ausgleichsport für Wallstreet-Yuppies war. Doch das Joggen hat sich hierzulande schnell hin zum Laufen entwickelt – der wohl einfachste, weil überall mögliche Ausgleichssport. Ein Paar gute Schuhe, passende Kleidung und schon geht es los. Ob gemütlich die Dinge des Alltags ablaufen oder hochmotiviert an dem eigenen Laufkönnen arbeiten – Laufen bietet eine solche Fülle von möglichen Aspekten, dass der Run darauf verständlicherweise ungebrochen ist.

Ein Umstand, der nochmals verstärkt wird...

LaufenInLech

...wenn die Laufschuhe nicht im monotonen Grau des Großstadtdschungels geschnürt werden, sondern in der einzigartigen Naturkulisse von Lech Zürs. Hoch oben am Arlberg stehen den Läufern zehn eigens ausgewiesene Laufstrecken mit insgesamt 54 Kilometern Länge zur Auswahl – jede einzelne mit ihren eigenen Vorzügen garniert. Ob über die Wiesen- und Kieswege entlang des Lechflusses oder entlang waldbegleiteter Forst- und Waldwege die Berghänge erkundend, die Natur in Lech Zürs bietet Geist und Körper grandioses Laufvergnügen.

Neben der vielfältigen Naturkulisse rund um die Lecher Laufwege bringen diese noch einen weiteren immensen Vorteil mit sich:

LaufenInLech

Durch die Höhenlage in Lech Zürs am Arlberg erhalten Läufer aus niedrigeren Regionen einen sehr positiven Effekt: „Die Höhenluft hat durch ihren geringeren Sauerstoffgehalt einen sehr positiven Effekt auf die Läufer. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase stellt sich der Körper auf diese Luft ein, stellt die Atmung um und verbessert somit die Sauerstoffaufnahme des Blutes wie auch den Stoffwechsel deutlich. Ein Effekt, der auch in weiterer Folge, selbst Tage und Wochen nach dem Laufen in der Höhe beibehalten werden kann“, verweist Sabine Reiner, seit 2012 Laufexpertin von Lech Zürs am Arlberg, auf die Vorzüge von Laufen am Berg. Und die 22-jährige Vorarlbergerin muss es wissen: Als Siegerin und Streckenrekordhalterin des Lecher Höhenhalbmarathons kennt sie nicht nur jeden Kilomter Laufstrecke rund um Lech Zürs aus dem Effeff, sondern gibt ihr Wissen und Können in drei eigenen Laufworkshops an Läufer aus Nah und Fern weiter – von gemütlichen, entspannungssuchenden Genussläufern bis hin zu den hochmotivierten Teilnehmern des kommenden Höhenhalbmarathons.

Diese Vielfalt ist es unter dem Strich dann auch, welche dem Laufvergnügen in Lech Zürs am Arlberg seinen besonderen Reiz verleiht:

LaufenInLech

Alles, wirklich alles, was das Läuferherz begehrt, wird am Arlberg, umrahmt von der imposanten Natur, geboten. Das beginnt beim Nordic Walking als gemütlichen Einstieg in den gehenden, laufenden Sport und endet auf der anderen Seite des Spektrums beim fordernden, aber auch fördernden Berglauf. Dazwischen ist einfach alles möglich: Lauftrails, flache Etappen, bergauf oder bergab – eine Vielfalt, die man nur selten geboten bekommt“, schätzt Sabine Reiner das Laufparadies Lech Zürs.

Hinzu kommt natürlich das große Plus der Laufstrecken am Arlberg:

LaufenInLech

Hier wird nicht nur der perfekte Untergrund für den eigens gewünschen Laufgenuss geboten, sondern auch die perfekte Umgebung, um diesen in vollen Zügen aufnehmen zu können. Vom frischen Wasser des Lech, der sowohl mit seinem Rauschen als auch mit seiner Erfrischung die Läufer umschmeichelt, über die grandios anzusehenden und duftenden Almwiesen bis hin zu den stets präsenten Berghängen und -gipfeln. Diese Umrahmung des Laufens ist es, welche Lech Zürs am Arlberg zum besondern Laufparadies macht – hier wird nicht in der Natur, hier wird der gesamte Naturgenuss erlaufen.

Sabine Reiner

Sabine Reinier

Die Dornbirner Klasseläuferin Sabine Reiner sicherte sich 2013 den Streckenrekord beim Lecher Höhenhalbmarathon und gibt ihr Können und Wissen an Läufer aus Nah und Fern weiter.

Die attraktiven Laufevents & Camps im Sommer 2014:

WEDL-WADL-WOCHEN | Laufcamp mit Sabine Reiner | 30. März - 4. April 2014

LechZuersTourismus_byLisaFail-5

Fit in den Frühling – die ideale Vorbereitung für ihr persönliches Laufevent oder sonstiges Zielvorhaben im Frühjahr!

Mehr Information

BERGLAUF LAUFCAMP „Basic“ mit Sabine Reiner | 3. - 5. Juli 2014

SabineReiner

Dieses Laufcamp versteht sich nicht als leistungsorientiertes Höhentraining, sondern als gemeinsames sportliches Naturerlebnis.

Mehr Information

RUNNER'S WORLD Camp | 8. bis 17. August 2014

Runners World Camp - Runners World Testival

Das RUNNER‘S WORLD Camp von 8. bis 17. August 2014 ist einzigartig und unvergleichlich, deshalb heißt es auch nicht Trainingslager oder Aktiv-Urlaub.

Mehr Information

BERGLAUF LAUFCAMP „Professional“ mit Sabine Reiner | 13. - 16. August 2014

Berglauf Laufcamp Basic

Die ideale Vorbereitung auf den 12. Lecher Höhenhalbmarathon!

Mehr Information

12. Lecher Höhenhalbmarathon | 16. August 2014

11 Lecher Höhenhalbmarathon (24)

Laufen, Leistung bringen und dennoch die Landschaft wahrnehmen und genießen? Beim 12. Lecher Höhenhalbmarathon am 16. August 2014 ist dies kein Widerspruch. Hier wird Laufen zum Hochgenuss.

Mehr Information

Raiffeisen Fitnesslauf | 16. August 2014

11 Lecher Höhenhalbmarathon (187)

Beim „kleinen Bruder“ des Höhenhalbmarathons steht der Spaß am Laufen noch mehr im Vordergrund.

Mehr Information

TransVorarlberg Triathlon | 31. August 2014

TransVorarlbergTriathlon_LechZuersTourismusGmbH (16)

Vom Bodensee zum Arlberg

Mehr Information

Twitter Account Facebook Account
comments powered by Disqus